Mobile(s) StrickLocken - Stricklocken, die zum Stricken locken

  Startseite
    Fertig gestrickt
    Beim StrickRauschen
    Ideenfindung
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   StrickRausch
   Strickademie




  Letztes Feedback



http://myblog.de/stricklocken

Gratis bloggen bei
myblog.de





Beim StrickRauschen

 Noch sind wir beim Stricken... Wunderbar. Man kann schon sehr deutlich - trotz aller individuellen Unterschiede - die übergeordnete Spielregel erkennen. 
 
 Das folgende Fotoalbum ist nach Arbeitsfortschritt der einzelnen StrickRauscherinnen sortiert. So ist das Gestaltungsprinzip besonders gut erkennbar.

StrickLocken - StrickRauschen
Gabriele Kluge am 10.5.11 15:11


Meine Locke wächst

Inzwischen habe ich DR 150 erreicht.....

Gariela Drauschke am 1.5.11 15:17


Jeden Tag ein Stück voran


Die Locke wächst. Jetzt habe ich 100 DR erreicht.
Gariela Drauschke am 20.4.11 15:11


Die Zielvorgabe für diese Projektgruppe

Die Zielvorgabe:
  • Einzigartige, unverwechselbare gestrickrauschte Locken (wie Stocklocken bei einer Frisur),
     
  • unterschiedlich groß und auch im Detail unterschiedlich gestrickt - aber doch zu einem optisch zusammenhängenden Ganzen zusammen zu fügen.
     
  • Die Locken sollen variabel sein, so dass wir später an anderen Schauplätzen durch Weglassen oder Hinzufügen wieder ein geschlossenes Ganzes bekommen.
     
  • Die Locken sollen sich im Lufthauch bewegen. (Was sich bewegt, zieht die Aufmerksamkeit besonders an...)
     
  • Die Arbeiten müssen sich möglichst klein zusammenlegen/zusammenfalten und mit einem PKW transportieren lassen. Schwache Frauen müssen das tragen können.
     
  • Das Material muss auch mit einem kleinen Budget bezahlbar sein.
Gabriele Kluge am 2.4.11 12:26


Es stricken zehn erfahrene StrickRauscherinnen

Es stricken insgesamt zehn erfahrenen StrickRauscherInnen. Alle nach der zuvor vorgestellten, übergeordneten  Spielregel. Da aber jede ganz individuell eine andere Zahlenfolge und eine andere Feldbreite nutzt, sind die Ergebnisse im Detail sehr unterschiedlich. >>> Das ist ein wunderbares Zeugnis für die Individualität der KlugeStrickArt.
 
Name der StrickRauscherinpersönliche Zahlenfolgepersönline Feldbreite
Christine Becker2, 2, 2, 3, 3, 511
Margitta Biallas5, 4, 3, 3, 3, 4, 510
Annegret Dehlfing1, 2, 3, 4, 4, 3, 2, 113
Gabriela Drauschke2, 3, 4, 2, 3, 414
Anni Grabrucker2, 3, 4, 5, 4, 3, 212
Ulrike Kronsbein3, 3, 2, 2, 3, 311
Gabriele Tippel3, 2, 1, 2, 3, 4, 5, 612
Elisabeth Victor1, 3, 5, 7, 5, 3, 110
Barbara Wagner3, 3, 4, 4, 5, 513
und ich, Gabriele Kluge1, 2, 3, 4, 5, 6, 713
Gabriele Kluge am 12.4.11 15:00


Das Gestaltungskonzept

Wie ich an das Gestaltungskonzept herangegangen bin?

Erst einmal habe ich die Garne in eine schöne Reihenfolge gebracht. Siehe "Spielregeln Farbwahl".
Die Locken sollen einen Farbverlauf von unten Dunkelgrün über Grün, Gelb, Rot nach Dunkelrot oben haben.

Ich habe die Garne nach NCS farbbestimmt und analysiert, welche Anteile jede Garnfarbe an Schwarz, Grün, Gelb und Rot hat.

Ich habe eine Kombinatorikliste geschrieben für 3faches Stricken mit 7 verschiedenen Farben, wobei die einzelnen Farben bis zu 3fach besetzt sind. Das ergab 84 verschiedene Kombinationen.

Nun habe ich für jede 3er-Kombination insgesamt den Schwarzanteil, den Grünanteil, den Gelbanteil und den Rotanteil berechnet.

Dann habe ich die 84 Kombinationen in 5 Gruppen geteilt: Die überwiegend Dunklen (und die noch einmal unterteilt nach Dunkelrot und Dunkelgrün), die überwiegend Grünen, die überwiegend Gelben und die überwiegend Roten.
Und das habe ich dann sortiert und in die "Strickliste Kombinatorik Garnfarben" gegeben. Von unten Dunkelgrün über Grün, Gelb, Rot, nach Dunkelrot.

Wir haben eine vorgegebene Anzahl an Doppelreihen (DR) am Innenradius. Sie ergibt sich aus der Länge der Metallkette. Es sind 290 Kettenglieder auf 4,75 m. Also 290 Doppelreihen. (Erst wenn alles fertig ist, werden wir die Kette an die Innenkante annähen oder anhäkeln.)

Damit die Strickerinnen nicht so viel rechnen müssen, habe ich für die Berechnung der für die Bildung der Rundung erforderlichen zusätzlichen Nadeln ein Arbeitsblatt "Berechnung Zukunftsnadeln" angelegt.


 

Gabriele Kluge am 6.4.11 13:01


Ein Fotoalbum zur Ideenfindung

StrickLocken Ideenfindung
 Bitte auf das Bild klicken, dann werden Sie zu einem Fotoalbum mit erklärenden Bildunterschriften geleitet. 
Gabriele Kluge am 12.4.11 12:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung